Mit Vollfinanzierung ohne Eigenkapital zur Immobilie?

60/40 oder doch 80/20 oder besser noch 120/0? Idealmaße einer Eigenheimfinanzierung. Genauer gesagt, die prozentualen Anteile von Fremdkapital und Eigenkapital.

Wie viel Eigenkapital sollte es denn nun sein? Geht es nicht auch ganz ohne?

Noch vor einigen Jahren war die Vollfinanzierung eines Eigenheims hierzulande so selten wie ein weißer Löwe im afrikanischen Busch. Aber machen Vollfinanzierungen nicht viel mehr Sinn? Und was ist mit Alternativen, z.B. mit Mietkauf? 

mehr...

Crowdinvesting in Immobilien – hohe Zinsen, hohes Risiko

In Crowdinvesting in Immobilien – gemeinsam zum Wohntraum oder nur Träumerei? haben wir Ihnen allgemeine Informationen zum Thema und zu möglichen Anbietern zusammengestellt. In diesem Beitrag gehen wir auf mögliche Risiken ein.

So reizvoll die Beteiligung über Crowdinvesting in Immobilien am „eigenen Objekt“ sein mag, so riskant ist sie auch. Nicht umsonst steht auf den Webseiten entsprechender Dienstleister, dass im schlechtesten Fall das gesamte Kapital verloren gehen kann. Der Investorenschutz bleibt dabei trotz Kleinanlegerschutzgesetz eher dünn.

mehr...

Crowdinvesting in Immobilien – gemeinsam zum Wohntraum oder nur Träumerei?

Eine Gründerzeitvilla in Hamburg oder ein Chalet mit Blick auf die Schweizer Berge – das ist der Stoff aus dem die Träume sind. Zwischen dem Alltag der meisten und diesen Traumwelten liegt viel Geld, zu viel. In Zeiten steigender Immobilienpreise entfernen sich diese Wohnträume trotz niedriger Zinsen noch weiter von der Realisierung als bisher schon.

mehr...

Immobilien kaufen und vermieten – ein Fazit

Immer wieder überlegen Kapitalanleger, wohin mit dem Geld. Da ist der Gedanke, Immobilien kaufen und vermieten schnell gefasst. Doch dieses Unterfangen ist bei allen Möglichkeiten auch mit einigen Risiken verbunden. Wir haben dazu diesen Artikel gefunden: Immobilien kaufen und vermieten: Lohnt sich das?

mehr...