Gewerbeimmobilien suchen und finden

Gewerbeimmobilien vermieten und/oder verkaufen kann wirklich eine Sisyphusarbeit sein. Hier zählt wohl noch mehr als im Privatkunden-Bereich: Lage, Lage, Lage!

Wo im privaten Bereich Mieter bzw. Käufer sich die Immobilie aussuchen, ist es bei Gewerbeimmobilien wohl eher so, dass die Immobilie sich den Mieter bzw. Käufer sucht.
Gewerbeimmobilien suchen läuft wohl in der Regel wie folgt ab: Jemand hat eine Geschäftsidee oder möchte sein vorhandenes Geschäft um ein weiteres Ladenlokal erweitern, normalerweise gibt es ganz spezielle Standortkriterien, die erfüllt werden müssen. Also sucht der Gewerbeinteressent nach einer Gegend, die die Standortkriterien erfüllt und macht sich genau dort auf die Suche nach zu vermietenden Gewerbeimmobilien.

Anzeige

Als Makler ist es sehr mühsam, eine Gewerbeimmobilie aktiv zu vermarkten. Außer auffälliger Außenwerbung und natürlich der Online-Präsentation gibt es wohl kaum etwas Wirksames. Natürlich gibt es Branchen, die hier oder da besser passen als andere. Aber da Gewerbetreibende in der Regel einen Standort haben, und nicht zwingend auf der Suche nach einem weiteren sind, ist es mühsam, alle in Betracht kommenden Branchen aktiv anzusprechen. Der Rechercheaufwand und Adresssuche übersteigen hier sicherlich bei weiterem die in Aussicht stehende Provision – denn ohne Vermittlung keine Provision.

Natürlich gibt es auch sog. Glücksgriffe. In Metropol-Regionen wie Düsseldorf, Hamburg, München oder auch Berlin sind sicherlich auch abgelegenere Ladenlokale oder Büroflächen „relativ einfach“ zu vermitteln, in den allermeisten Städten aber ist der Gewerbebereich ein eher zähes Thema.

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Thema Gewerbeimmobilien suchen und finden gemacht? Haben Sie Tipps, wie sich Gewerbeimmobilien besser vermarkten lassen?

Anzeige

5 Gedanken zu „Gewerbeimmobilien suchen und finden

  1. Sehr fachlicher Beitrag zum Thema Gewerbeimmobilien. Gerne folgen wir in Zukunft Ihrem Blog.
    Viele Grüße aus München

  2. Gewerbeimmobilien sind nach meinem Verständnis nurnoch mit Innenprovision erfoglreich zu vermarkten. Für jeden Topf gibt es auch einen Deckel und wenn der Leerstand entsprechend lange vorherrscht, dann liegt es erstmal am Preis oder sogar an der Lage… Aber auch für schlechte Lagen und Angebote gibt es Interessenten, die zahlen dann oftmals nur den Deckungsbeitrag oder ein wenig mehr.

  3. Als Immobilienmaklerin für Wohn-, als auch Gewerbeimmobilien, kann ich dem leider nur zustimmen.
    Trotz meines Netzwerks, bestehend aus Gründungsberatern und jungen Unternehmern, muss ich leider sagen, dass die Vermarktung einer Gewerbeimmobilie wirklich teilweise ein Glücksgriff bleibt. Allzu oft ist es dann so, dass von Seiten der Gewerbetreibenden Ideen nicht ausgereift sind, Marktanalysen nicht durchgeführt worden sind oder eben der Eigentümer sich etwas anderes vorstellt. Manchmal liegt es auch einfach am Preis oder an den Rahmenbedingungen. Das Verhältnis stimmt dann auch einfach nicht mehr. Nicht jedes Unternehmen ist mit einem Jahresumsatz von 100.000€ oder 1.000.000€ dabei.
    Ich würde mich über Lösungen freuen, zumal die Verständigung mit den Eigentümern nicht immer die einfachste ist..

  4. Gewerbeimmobilien stehen und fallen wie alle Immobilien mit der Lage. Oft sind, was die wenigsten Mieter wissen, bei der Anmietung Verhandlungsgeschick gefragt. Man legt sich ja auch auf 3 bis 10 Jahre fest und da sind einige Incentives möglich. Ich hab es mal erlebt, dass neben provisionsfrei, kostenloser Innenausbau auch 6 Monate mietfreie Zeit vereinbart wurden, nur um den Leerstand füllen zu können. Der Mietpreis war so künstlich oben gehalten worden….

  5. Gewerbeflächen zu vermieten im Nicht- Großstadtbereich ist auch in 1A Lage manchmal Glückssache, denn nicht immer stehen die Gewerbemieter Schlange… Bei uns sind sowieso alle Objekte provisionsfrei, aber selbst intensive vor Ort – Werbung und Online-Präsentation „zaubern“ nicht massenhaft passende Gewerbemieter herbei… Mal geht’s halt sofort und mal dauert’s länger…

    LG

    Herrmann Immobilien aus dem Eichsfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.