Immobilien Pressespiegel 03/2012

In Österreich soll es eine „Energie“-Revolution geben, von der nicht alle begeistert sind. Bis 2018 sollen 95% der österreichischen Haushalte mit sog. „Smart Meters“ ausgestattet werden; diese intelligenten Stromzähler sollen den Verbrauchern das Stromsparen erleichtern, da sie den tatsächlichen Energieverbrauch sowie die exakte Nutzungszeit messen. Datenschützer äußern jedoch ernste Bedenken.

Alle können sich wohl noch an die Immobilienblase in Amerika erinnern, einige Experten glauben nun, auch Deutschland sei auf gutem Weg in eine solche Blase. Realistischer hingegen scheint die Einschätzung von immobilienscout-Chef-Analyst Michael Kiefer, der betont, dass zwar in den Metropolregionen München, Berlin, Hamburg die Preise deutlich höher steigen als die Mieten, in anderen Ballungszentren hingegen die Preise stagnieren.

Anzeige

In unserem letzten Immobilien Pressespiegel ging es schon mal um den ehemaligen Senator Michael Braun, dem als Notar die Beurkundung von Schrottimmobilien vorgeworfen wurde. Auch heute sind noch viele Fragen an den Ex-Senator offen, obwohl ihm scheinbar kein absichtliches Fehlverhalten vorgeworfen werden kann – im Gegensatz, es macht ein bisschen den Eindruck, als wenn er sich selbst als Opfer sieht, da durch die Presseberichte sein Ruf sowie seine Ehre als Rechtsanwalt und Notar beschädigt worden sind.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.